E

EBA

Abkürzung für eidgenössisches Berufsattest (siehe Berufliche Grundbildung)

EFZ

Abkürzung für Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis (siehe Berufliche Grundbildung)

Einschulung

Mit dem neuen Volksschulgesetz erfolgt die Einschulung in Kanton Zürich neu mit dem Eintritt in den Kindergarten.

Einschulungsklasse

Die Einschulungsklasse ist eine Besondere Klasse der Primarstufe für Kinder, die zum Zeitpunkt des regulären Übertritts in die Primarstufe den Lernanforderungen in der 1. Klasse noch nicht gewachsen sind und für die ein weiterer Verbleib im Kindergarten nicht angezeigt ist. Sie schliesst an die Kindergartenstufe an und dauert ein Jahr.

Erfolgsquote

Die Erfolgsquote ist der Anteil der geprüften Schülerinnen und Schüler, die die Aufnahmeprüfung ans Gymnasium bestanden haben.

Erstsprache

Als Erstsprache gilt diejenige Sprache, die als erste erlernt wird.
Die Bildungsstatistik erhebt seit 2010 die Erstsprache als Merkmal der Lernenden. Dies geschieht im Auftrag des Bundesamtes für Statistik. Bis zum Jahr 2009 wurde die Muttersprache erhoben.

Erziehungsdirektorenkonferenz EDK

Die Schweizerische Konferenz der kantonalen Erziehungsdirektoren (EDK) ist der Zusammenschluss der 26 kantonalen Regierungsmitglieder, die für Erziehung, Bildung, Kultur und Sport verantwortlich sind.

eurostat

Eurostat ist das statistische Amt der Europäischen Union mit Sitz in Luxemburg. Es hat den Auftrag, die Union mit europäischen Statistiken zu versorgen, welche Vergleiche zwischen Ländern und Regionen ermöglichen. Seit dem Inkrafttreten des bilateralen Statistikabkommens zwischen der Schweiz und der Europäischen Union im Jahr 2007 beteiligt sich die Schweiz wie die EU-Mitgliedsländer am statistischen Jahresprogramm der EU. Seit 2010 ist die Schweiz auch vollwertiges Mitglied des europäischen statistischen Systems (European Statistical System ESS).